Kalifornisches Huhn

Lebensmittel, Geschirr, Gericht, Rezept, Geschirr, Küche, Zutat, Beilage, Blattgemüse, Serviergeschirr, Kurt Wilson Gesamtzeit:0Std41Minuten Zutaten1 Esslöffel. Vollkornsenf 1 Eiweiß 1 C. frische Semmelbrösel 1/3 c. (1 1/2 Unzen) geriebener Parmesankäse 1 Teelöffel. geriebene Zitronenschale 4 ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenbrusthälften (jeweils 5 Unzen), auf 1/2 'Dicke zerstoßen 1 Bund Brunnenkresse, getrimmt 3 große Pflaumentomaten, gehackt 1/4 c. fein gehackte rote Zwiebel 1/4 c. gehacktes frisches Basilikum 1 Esslöffel. Balsamico Essig 2 TL. Natives Olivenöl extra 1/4 TL. SalzDieses Modul zum Einkaufen von Zutaten wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf deren Website. Richtungen
  1. Bestreichen Sie eine Grillpfanne und einen Rost mit Antihaftspray. Den Grill vorheizen.
  2. In einer flachen Schüssel Senf und Eiweiß vermischen. Mit einer Gabel leicht schlagen. In einer anderen flachen Schüssel Semmelbrösel, Parmesan und Zitronenschale vermischen. Tauchen Sie das Hühnchen in die Senfmischung, wenden Sie es zum Bestreichen und dann in die Semmelbrösel-Mischung und wenden Sie es zum Bestreichen. Legen Sie das Huhn auf den Rost in die vorbereitete Pfanne.
  3. 6 'von der Hitze braten, einmal wenden, 6 bis 10 Minuten lang, oder bis sie goldbraun sind, nicht mehr rosa, 160 ° F in der dicksten Stelle, wenn ein Thermometer eingeführt wird, und mit klarem Saft. Wenn das Hühnchen zu schnell braun wird, schalten Sie den Grill aus und backen Sie das Hühnchen 15 bis 20 Minuten lang in einem 350 ° F-Ofen oder bis es nicht mehr rosa ist.
  4. Währenddessen in einer mittelgroßen Schüssel Brunnenkresse oder Salat, Tomaten, Zwiebeln, Basilikum, Essig, Öl und Salz vermischen. Servieren Sie das Huhn mit dem Salat.