8 effektive Lösungen für Ballenschmerzen

Ballenschmerzen und Operation alexonline/Shutterstock

Das einzig Gute über Ballenzehen, diese knöchernen Beulen, die an der Basis des großen Zehs hervorstehen, ist, dass Sie viel tun können, um die Schmerzen zu lindern, die sie oft verursachen. Ballen entstehen, wenn die Knochen des großen Zehs falsch ausgerichtet sind, was dazu führt, dass sich der Zeh zum zweiten Zeh neigt und manchmal überlappt oder darunter steckt. Dies übt Druck auf Ihr Großzehengelenk aus und drückt es über das normale Profil Ihres Fußes hinaus.

Ballen fangen klein an, werden aber im Laufe der Zeit normalerweise schlimmer – Druck auf das Gelenk kann zu Entzündungen führen, die es rot und anschwellen lassen. Und da sich das Gelenk bei jedem Schritt beugt und beim Gehen einen Großteil Ihres Gewichts trägt, kann das Gehen umso schmerzhafter und schwieriger werden, je größer ein Ballen wird. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, haben viele Menschen, die an einem Ballen an einem Fuß leiden, oft auch einen am anderen Fuß. Autsch! Bevor Sie einen weiteren Schritt unternehmen, probieren Sie diese Fixes für Ihre schmerzenden Füße aus. (Suchen Sie nach einfacheren, cleveren Tipps? Entdecken Verhütung —und erhalten Sie 2 KOSTENLOSE Geschenke, wenn Sie sich heute abonnieren .)



Ocskay Bence / Shutterstock

Die zugrunde liegende Ursache für Ballenzehen ist genetisch bedingt: Die meisten Menschen mit Ballenzehen haben Plattfüße oder Füße geerbt, die überpronieren (mehr als normal nach innen rollen), Probleme, die die Füße anfälliger für die Entwicklung von Ballen machen. Aber auch Schuhe mit schmalen, spitzen Zehen können sie auslösen, und hohe Absätze – die die Zehen in die Schuhvorderseite drücken – verschlimmern das Problem. Es ist daher nicht verwunderlich, dass 90% der Ballen bei Frauen auftreten.



In den meisten Fällen können Ballenschmerzen durch den Wechsel zu Schuhen behandelt werden, die geräumig genug sind, um den Ballen aufzunehmen und es Ihnen ermöglichen, mit den Zehen zu wackeln. Eine eckige Zehenbox ist die wünschenswerteste Form, aber eine runde ist immer noch besser als eine spitze. Niedrige Absätze (nicht mehr als einen Zentimeter hoch) sind ideal, aber wenn sich der Stil durchsetzt, suchen Sie zumindest nach Schuhen mit einem stabilen, relativ breiten Absatz. Und entscheiden Sie sich für weiches Leder anstelle von synthetischen Materialien, die den Fuß zum Schwitzen bringen und zu Blasen führen. 'Ich habe Patienten gesehen, die die Haut über ihrem Ballen vollständig abgenutzt haben, indem sie Schuhe aus synthetischen Materialien trugen', berichtet Joan Oloff , MD, einem Fuß- und Knöchelchirurgen in Los Gatos, Kalifornien, der eine Reihe hochmodischer, fußfreundlicher Schuhe entwickelt hat. Ein weiteres No-Go: Schuhe mit Nähten in der Zehenbox, die an den Ballen reiben und diese reizen können.

Eis Eiswürfel Givaga/Shutterstock

Tragen Sie in ein dünnes Tuch oder Papiertuch gewickeltes Eis für jeweils 10 bis 20 Minuten auf das Zehengelenk auf. Eis verengt die Blutgefäße, was Schmerzen betäubt und Schwellungen lindert. (Finden Sie heraus, ob Sie Ihre Verletzungen erhitzen oder vereisen sollten.)



Medikation NSAR vdimage/Shutterstock

Topische oder orale nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) wie Paracetamol, Ibuprofen oder Naproxen können helfen, die Schmerzen eines Ballenzehs zu kontrollieren. (Vermeiden Sie einfach diese schmerzmedizinischen Fehler.) Bei schweren Ballen kann eine Injektion von Kortison direkt in das Gelenk Schwellungen und Beschwerden reduzieren. Da die Injektion so lokalisiert ist, funktioniert sie oft besser als die Einnahme einer Pille. Da sich die Entzündung jedoch wieder aufbaut, sind die Ergebnisse wahrscheinlich vorübergehend.

Schutzpolster Schutzpolster für Ballen m.iskandarov/Shutterstock

Wenn Ihre Schuhe genügend Platz haben, können Sie den Ballen polstern oder mit einem Gel- oder Moleskin-Pad vor Reibung schützen. Oloff rät davon ab, medizinische Pads zu vermeiden, die Säuren enthalten, die die Haut zerfressen können. „Für Patienten mit schlechter Durchblutung oder Nervenschädigungen können diese besonders schädlich sein“, sagt sie.



Orthesen Orthesen Peter Sobolev/Shutterstock

Diese geformten Schuheinlagen korrigieren die Mechanik, die zur Bildung eines Ballens führt. 'Orthesen begrenzen eine abnormale Pronation, was wiederum das Großzehengelenk und die Knochen im Fuß stabilisiert', erklärt Oloff. So können Orthesen nicht nur die Schmerzen minimieren, sondern auch das Fortschreiten des Ballens verhindern. In ernsten Fällen sind oft teure Sonderanfertigungen notwendig, die speziell auf Ihre Füße zugeschnitten sind. Menschen mit weniger schwerwiegenden Problemen sollten jedoch zuerst OTC-Einlagen ausprobieren – Oloff sagt, dass sie sie oft verwendet, wenn Patienten sofortige Hilfe benötigen. 'Selbst wenn wir später mit maßgefertigten Orthesen fortfahren, ist die anfängliche Erleichterung einen Versuch wert.'

Schienen und Orthesen Schienen und Orthesen für Ballen JPC PROD/Shutterstock

Es gibt eine schwindelerregende Auswahl an Produkten dieser Art – einige sind flexibel und können im Schuh getragen werden, während andere starr sind und nur nachts getragen werden können. Viele behaupten (fälschlicherweise), in der Lage zu sein, Ihre Ballen zu korrigieren. 'Diese Produkte können die Kräfte, die den Ballen verursacht haben, nicht überwinden', sagt die pensionierte Podologin Mayde Lebensfeld, DPM. Da sie jedoch den Zeh in die richtige Position bringen und die Sehnen- und Zehenmuskulatur entlasten, können diese Geräte vorübergehend Ballenzehschmerzen lindern.

Da die Mechanik jedes Fußes unterschiedlich ist, müssen Sie etwas experimentieren, um eine Schiene oder Orthese zu finden, die für Sie geeignet ist. Achten Sie nur darauf, Ihre Erwartungen zu erfüllen, rät Oloff. 'Einige Leute werden das Gefühl haben, dass sie ein wenig helfen, einige werden das Gefühl haben, dass sie viel helfen, und andere werden das Gefühl haben, dass sie überhaupt nicht helfen.'

Fußübungen Fußübungen Maksim Fesenko / Shutterstock

Spezielle Fußübungen verhindern oder reparieren Ballen nicht. Aber die Stärkung der Zehen- und Fußmuskulatur kann Schmerzen und Beschwerden lindern und Steifheit abwehren – insbesondere, wenn das Gelenk arthritisch wird, sagt Lebensfeld. Versuchen Sie, mit den Zehen das Alphabet zu buchstabieren oder Murmeln einzeln aufzuheben und in eine Schüssel zu legen. Schon das Ausstrecken der Zehen (5 Sekunden geradeaus, dann weitere 5 Sekunden nach unten rollen) oder das manuelle Ziehen des großen Zehs für 10 Sekunden kann helfen, Ballenzehschmerzen auszugleichen. Wiederholen Sie die Übungen mehrmals am Tag.

MEHR: Ihre 10 größten Gehschmerzen, gelöst

Operation Bunion-Operation Photographee.eu/Shutterstock

Eine Operation ist im Allgemeinen der letzte Ausweg, aber es ist die einzige Methode, die nachweislich einen Ballenzeh korrigiert und die Schmerzen, die sie verursacht, beseitigt.

Es gibt verschiedene Arten von Operationen, und die Optionen variieren je nachdem, ob Ihre Deformität leicht, mittelschwer oder schwer ist. Obwohl viele Leute froh sind, das Verfahren durchgeführt zu haben, gibt es keine Garantie: Eine Studie fanden heraus, dass etwa ein Drittel der Patienten unzufrieden war, selbst wenn sich ihre Schmerzen und die Ausrichtung der Zehen verbesserten; in einer anderen Umfrage waren 85 bis 90 % der Patienten mit den Ergebnissen zufrieden. Die gute Nachricht, sagt Oloff, ist, dass es selten notwendig ist, sich in eine Ballenzeh-Operation zu stürzen, also können (und sollten) Sie zuerst andere Korrekturen ausprobieren.