Wie man ein Charley-Pferd mitten in der Nacht aufhält

Heilmittel gegen Wadenkrämpfe Fotoaufnahme/getty images

Das gefürchtete Charley-Pferd: Niemand weiß genau, woher es seinen Namen hat, aber bis zu 60 % der Erwachsenen erleben gelegentlich einen nächtlichen Wadenkrampf, der sich wie ein schmerzhafter Krampf, ein Anziehen oder ein Stechen anfühlen kann.

Charley-Pferde entwickeln sich, wenn die Nerven, die Signale an Ihre Muskeln senden, zu viele Nachrichten auf einmal abfeuern. Dies führt dazu, dass sich Ihre Muskeln auf unangenehme Weise zusammenziehen, sagt Scott Garrison, MD, PhD, Direktor der Abteilung für Familienmedizin an der University of Alberta.



Langes Sitzen oder Liegen – wie beim Schlafen – kann die Nervenfehlfunktion auslösen. Deshalb neigen Sie dazu, mitten in der Nacht Krämpfe zu bekommen.



Und seltsamerweise sind Charley-Pferde in den wärmeren Monaten häufiger anzutreffen, so eine neue Studie von Garrison und seinem Team.

Dies könnte daran liegen, dass Sie im Sommer dank erhöhter Sonneneinstrahlung einen höheren Vitamin-D-Spiegel haben. Der Nährstoff spielt eine Rolle bei der Regulierung des Wachstums und der Reparatur Ihrer Muskelfasern, sagt Garrison. Aber mehr Wachstum und Reparatur können auch den Muskelmechanismus hinter Ihren Krämpfen auf Hochtouren bringen, sagt er.



Charley-Pferde werden mit zunehmendem Alter häufiger und schmerzhafter, sagt Garrison. Nachdem Sie 50 erreicht haben, verlieren Sie mehr Nervenzellen, die Nachrichten von Ihrem Gehirn an Ihre Muskeln senden. Die verbleibenden Zellen müssen härter arbeiten, was nach Expertenmeinung zu Krämpfen führen könnte.

(Für mehr Fitness, Ernährung, Gesundheit und Sex Geheimnisse, die dich fit, stark und fit fürs Leben halten, check out Das Better Man-Projekt .)



Glücklicherweise sind die Krämpfe in der Regel harmlos. In seltenen Fällen können sie jedoch ein Elektrolytungleichgewicht oder neuromuskuläre Störungen wie amyotrophe Lateralsklerose (ALS), bekannt als Lou-Gehrig-Krankheit, signalisieren.

Dehnen Sie Ihre Waden, Oberschenkel und Oberschenkel vor dem Schlafengehen, um Krämpfe zu stoppen, bevor sie beginnen. Tatsächlich ergab eine Studie aus den Niederlanden aus dem Jahr 2012, dass ältere Erwachsene, die an Charley-Pferden litten, weniger und weniger schwere Krämpfe hatten, wenn sie ihre Beine 3 Minuten lang streckten, bevor sie den Sack trafen.

Zielen Sie auf diese Bereiche mit Die beste Dehnung für jeden Körperteil .

Wenn mitten in der Nacht ein Krampf auftritt, lindern Sie den Schmerz mit den gleichen Dehnungen.

Ihre übliche erste Verteidigungslinie – aus dem Bett springen und eine Minute herumlaufen – wird auch helfen, Verspannungen zu lindern.

Der Artikel Wie man ein Charley-Pferd mitten in der Nacht aufhält lief ursprünglich auf MensHealth.com.