Wie man Chlorausschlag nach einem Schwimmtag behandelt, laut Dermatologen

Schwimmer Tauchen im Schwimmbad LammeyerGetty Images

Wenn Sie nach dem Schwimmen in einem Pool schon einmal trockene, straffe Haut hatten, liegt dies wahrscheinlich an der Chemikalie, die dazu beiträgt, das Wasser sauber zu halten: Chlor. Bei vielen verursacht die Substanz einen leichten Fall trockener Haut. Für einige, a voller ausschlag erscheint.

Die Reaktion wird als Chlorausschlag bezeichnet und ist, wie Sie sich vorstellen können, nicht gerade angenehm. Aber tut man juckende Hautstelle bedeuten du bist allergisch zu Chlor? Dermatologen bestätigen, dass Sie, wenn Sie dies einmal erlebt haben, nicht dazu verdammt sind, ein Leben lang am Pool zu sitzen, während alle anderen schwimmen. Machen Sie den ersten Schritt, um wieder in den Pool zu kommen, indem Sie direkt in unsere von Experten anerkannten Tipps zur Vorbeugung und Behandlung von Chlorausschlag eintauchen.



Was genau ist ein Chlorausschlag?

Ein Chlorausschlag ist ein roter, juckender Hautausschlag, der einige Stunden nach dem Schwimmen in einem gechlorten Pool oder Whirlpool auf Ihrer Haut auftritt. Es kann juckende, gerötete Haut oder sogar Nesselsucht verursachen American College of Allergy, Asthma & Immunology (ACAAI).



Ein Chlorausschlag ist keine allergische Reaktion, sondern eine Form von reizende Dermatitis – so ähnlich wie eine leichte Verätzung – die durch eine Überempfindlichkeit gegen Chlor verursacht wird, sagt der ACAAI. Gleichzeitig trocknet Chlor die Haut aus, was andere Hautirritationen verstärken kann. Dieselben Chemikalien, die verwendet werden, um eine Kontamination eines Swimmingpools zu verhindern, können Ihre Haut belasten und zu Trockenheit, Abblättern und Hautausschlägen führen, sagt Joshua Zeichner, M.D. , ein staatlich geprüfter Dermatologe in New York City.

Wenn Chlor mit Wasser kombiniert wird, bildet es hypochlorige Säure, erklärt der zertifizierte Dermatologe Ife J. Rodney, M.D., Gründungsdirektor von Ewige Dermatologie + Ästhetik in Maryland. Diese Säure kann die Poren öffnen, die natürlichen Öle und die Feuchtigkeitsbarriere der Haut aufbrechen und Trockenheit verursachen, sagt sie. Je länger du im Wasser bleibst, desto schlimmer wird es.



Für Menschen mit empfindliche Haut , kann ein längerer Aufenthalt in gechlortem Wasser zu Dermatitis führen, so Dr. Rodney. Cue den Juckreiz und Hautausschlag. Während Chlorausschläge technisch gesehen jedem passieren können, treten sie am häufigsten bei Menschen auf, die wiederholt Pools ausgesetzt sind, wie aktive Schwimmer, Rettungsschwimmer und Wartungspersonal, sagt Dr. Rodney.

Was sind die Symptome eines Chlorausschlags? Und wie sieht es aus?

Wenn Ihre Haut dazu neigt, chlorempfindlich zu sein, können Sie diese Symptome eines Chlorausschlags entwickeln ACAAI :



  • Hautrötung
  • Hautempfindlichkeit
  • Hautentzündung
  • Juckreiz
  • Hautläsionen oder Hautausschlag
  • Schuppen oder Kruste auf der Haut
  • Nesselsucht, die plötzlich auftaucht und größer wird

    Wie behandelt man einen Chlorausschlag?

    Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Linderung zu bekommen. Waschen Sie Ihren Körper zuerst mit sauberem Wasser, um zu versuchen, verbleibende Spuren von Chlor zu entfernen, rät Dr. Rodney. Verwenden Sie dann eine sanfte Feuchtigkeitscreme, wie La Roche-Posay Lipikar Balsam AP + Feuchtigkeitscreme , gleich nach dem Abspülen, sagt sie.

    Wenn Sie jucken , schlägt sie auch vor, ein rezeptfreies Hydrocortison-Creme (nicht länger als ein paar Tage) in die Bereiche, die sich unangenehm anfühlen. Es ist sicher, aber wirksam, um Ihre Haut zu beruhigen, erklärt Dr. Rodney.

    So reduzieren Sie das Risiko eines Chlorausschlags

    Tragen Sie vor dem Schwimmen einen Balsam auf.

    Aquaphor oder Vaseline sind deine Freunde hier. Es schafft eine Barriere, die den Kontakt von Chlor mit Ihrer Haut begrenzt, während Sie im Pool sind, sagt Dr. Rodney. Vergiss nur nicht die Sonnenschutz wenn Sie im Freien schwimmen.

    Dr. Rodney, der empfiehlt mineralische Sonnenschutzmittel Dafür können Sie SPF als letzten Schritt auftragen, nachdem Sie eine dünne Salbe aufgetragen haben, um Feuchtigkeit zu spenden und eine Barriere auf der Haut zu schaffen.

    Duschen Sie vor und nach dem Betreten des Pools .

    Wenn Sie vor dem Eintauchen nass werden, können Schmutz und Bakterien auf Ihrer Haut entfernt werden, die mit dem Chlor reagieren können Gary Goldenberg, M. D. , Assistenzprofessorin für Dermatologie an der Icahn School of Medicine am Berg Sinai in New York City. Er empfiehlt die Verwendung von a sanfte Reinigung um ein weiteres Austrocknen der Haut zu vermeiden, wie z Dove Pflegendes Duschgel für empfindliche Haut .

    Wenn Sie sich außerhalb des Pools befinden, aber in nächster Zeit nicht in der Nähe einer vollen Dusche sein werden, empfiehlt Dr. Zeichner, sich mit einer Außendusche oder einem Schlauch abzuspülen, nur um zumindest etwas Chlor von Ihrer Haut zu entfernen.

    Duschgel für empfindliche HautDuschgel für empfindliche HautWo ist es amazon.com8,94 $ JETZT EINKAUFEN Lipikar Balsam AP+ Intensiv Repair CreamLipikar Balsam AP+ Intensiv Repair CreamLa Roche-Posay amazon.com19,99 $ JETZT EINKAUFEN Advanced Therapy HeilsalbeAdvanced Therapy HeilsalbeAquaphor amazon.com 13,19 $9,58 $ (27% Rabatt) JETZT EINKAUFEN Hauterneuerndes Vitamin C SerumHauterneuerndes Vitamin C SerumCerava amazon.com 21,99 $18,74 $ (15 % Rabatt) JETZT EINKAUFEN

    Befeuchten, befeuchten, befeuchten.

    Folgen Sie Ihrer Dusche mit viel Feuchtigkeitscreme um die durch Chlor entzogene Feuchtigkeit zu ersetzen, sagt Dr. Goldenberg. Versuchen Sie, dies innerhalb von drei Minuten nach dem Abspülen zu tun, da dies Ihre Haut effektiver mit Feuchtigkeit versorgt.

    Besprühen Sie Ihre Haut mit Vitamin C.

    Vitamin C kann Chlor neutralisieren. Das Hinzufügen einer Vitamin-C-Lösung in einer Sprühflasche nach dem Duschen und Befeuchten kann die Wirkung von Chlor reduzieren, sagt Dr. Rodney. Stellen Sie sicher, dass Sie alle neuen Produkte auf einer kleinen Hautfläche testen, um sicherzustellen, dass sie keine separate Reaktion oder zusätzliche Reizung verursachen.

        Wenn Sie einen Chlorausschlag haben und keine Linderung erfahren, nachdem Sie die obigen Tipps befolgt haben, sprechen Sie mit Ihrem Dermatologen, der Ihnen personalisierte Behandlungsmöglichkeiten anbieten kann.