Kylie Jenner veröffentlicht ein Walnuss-Gesichtspeeling - Das denken Dermatologen

61. Annual GRAMMY Awards - Ankünfte Axelle / Bauer-GriffinGetty Images
  • Kylie Jenner hat mit Kylie Skin ihre erste Produktserie vorgestellt, darunter ein Walnuss-Gesichtspeeling.
  • Fans gingen zu Twitter, um ihre Enttäuschung über das Produkt auszudrücken und behaupteten, dass Walnussschalen für das Gesicht zu abrasiv seien.
  • Dermatologen erklären, warum Walnuss-Gesichtspeeling Reizungen verursachen kann und wie Sie Peelings am besten in Ihre Routine integrieren.

    Kylie Jenner ist die jüngste Milliardärin der Welt – und das hat zweifellos viel mit ihrer erfolgreichen Make-up-Linie Kylie Cosmetics zu tun. Jetzt hat die 21-jährige CEO ihre Marke mit der Einführung der Hautpflegelinie Kylie Skin einen Schritt weitergebracht.

    Sie ging gestern auf Youtube und Twitter, um ihre erste Produktrunde vorzustellen, die alltägliche Grundnahrungsmittel wie . enthält Augencreme , Vitamin C-Serum , und Gesichtswäsche . Aber ein Produkt stach aus dem Rest heraus und wurde im Internet heftig kritisiert: ein Walnuss-Gesichtspeeling.



    Warum genau sind die Fans so aufgebracht? Viele Leute behaupten, dass Walnuss-Gesichtspeeling nicht nur eine veraltete Peeling-Methode ist, sondern auch schädlich für die Haut.



    Laut dem offiziellen Twitter-Account von Kylie Skin enthält ihr Walnuss-Gesichtspeeling feines Walnusspulver, Squalen, Glycerin, Natriumhyaluronat (eine Form von Hyaluronsäure ), Ginseng und eine Mischung aus Fruchtextrakten. Sie sagt auch, dass die Formel frei von Duftstoffen ist.



    Es ist wirklich sanft. Es ist sanft genug, um es jeden Tag zu verwenden, sagte Jenner in einem Video Produkt vorstellen. Ich empfehle zwei- bis dreimal die Woche, so oft benutze ich es. Einige Walnuss-Gesichtspeelings sind ziemlich hart auf der Haut. Das ist nicht zu hart. Es macht mein Gesicht wirklich super babyweich.

    Gibt es also eine Wissenschaft hinter der Behauptung, dass Walnusspeelings tatsächlich schädlich sind? Wir haben Dermatologen gebeten, sich zu wiegen.


    Was genau ist Walnuss-Gesichtspeeling?

    Der Name spricht für sich: Walnuss-Gesichtspeelings werden mit zerkleinerten Walnüssen (entweder das Fleisch oder die Schale) formuliert. Ihre Aufgabe ist es, die Haut physisch zu peelen, indem abgestorbene Hautzellen entfernt werden.

    Zuerst etwas Hautpflege 101. Es gibt zwei Arten von Peelings : physikalisch und chemisch. Körperpeelings – wie Walnussschalen, Zucker und Kaffeegranulat – neigen dazu, aggressiver zu sein (insbesondere, wenn Sie Ihre Haut kräftig schrubben). Wenn du es übertreibst, das kann Entzündungen und Reizungen verursachen. Chemische Peelings – wie Salicyl-, Glykol- und Milchsäure – sind typischerweise in Tonern, Peelings und Pads enthalten und wirken, indem sie Hautzellen sanft ablösen. Wie bei physischen Peelings kann die zu häufige Verwendung dieser Produkte zu Rötungen, Peeling und Trockenheit führen.

    Ein kleiner Hintergrund, warum Menschen vor allem bei Walnussschalen-Peelings so zurückhaltend sind: Im Jahr 2016 meldeten zwei Frauen a Sammelklage in Höhe von 5 Millionen US-Dollar gegen die Muttergesellschaft von St. Ives, Unilever. Die Frauen behaupteten, dass das St. Ives Apricot Face Scrub (das mit Walnussschalen formuliert ist) Mikrorisse in der Haut verursachen könnte, die Entzündungen ankurbeln. Die Vorwürfe wurden zurückgewiesen, da ein Richter entschied, dass keine der Frauen beweisen konnte, dass das Produkt ein Sicherheitsrisiko darstellte.


    Ist Walnuss-Gesichtspeeling schlecht für Ihre Haut?

    Walnussschalenpeelings gelten traditionell als rau zur Haut, sagt Joshua Zeichner, MD , Direktor für kosmetische und klinische Forschung in der Dermatologie am Mount Sinai Hospital in New York City. Das Problem war, dass scharfe Kanten die Hautbarriere stören können, wenn das Pulver nicht abschließend genug gemahlen wurde. Es ist jedoch erwähnenswert, dass irgendein Körperpeeling kann diesen Effekt verursachen, wenn Sie nicht aufpassen. Meines Wissens gibt es keine wirklichen Daten, die belegen, dass Walnussschalenpulver für die Haut schädlicher ist als andere Formen des manuellen Peelings, fügt er hinzu

    Der Grund, warum die Leute Walnuss nicht mögen und es möglicherweise einige Kontroversen mit ihrem Produkt gibt, ist, dass die Leute es möglicherweise zu irritierend finden, fügt hinzu Debra Jaliman, MD , ein zertifizierter Dermatologe in New York City und Autor von Skin-Regeln . Es hängt von der Größe der Walnüsse ab und davon, wie einheitlich die Partikelgröße auf der Walnuss ist, die sie verwendet – und den anderen Zutaten.

    Jenner hat ihr Produkt noch nicht veröffentlicht und niemand hat es tatsächlich ausprobiert, daher können wir nicht wirklich sagen, welche Art von Walnusspulver in ihrem Gesichtspeeling enthalten ist und ob es die Haut wirklich schädigen kann oder nicht. Dr. Jaliman stellt fest, dass andere Inhaltsstoffe, die im Peeling nachgewiesen wurden, von Vorteil sind, wie Hyaluronsäure und Squalen (beide feuchtigkeitsspendend).

    Es sei unklar, ob dieses neue Produkt Walnussschalen oder die Walnuss selbst enthält, erklärt Dr. Zeichner. Darüber hinaus ist unklar, ob sich das Verfahren, nach dem das Pulver hergestellt wurde, von früheren Generationen unterscheidet. Immer wieder haben wir Verbesserungen bei der Formulierung der gleichen Inhaltsstoffe gesehen, die zu besseren klinischen Ergebnissen und weniger Reizungen führen.


    Also, was ist der beste Weg, um Ihre Haut zu peelen?

    Wenn Sie nervös sind, Ihr Gesicht mit Walnusspuder zu schrubben, weil Sie einen empfindlichen Teint haben, ist die Lösung einfach: Verwenden Sie keins. Aber ein Peeling ist bei jedem anders – und manche Menschen können davon profitieren, mit einem milderen körperlichen Peeling zu beginnen.

    Ich empfehle meinen Patienten mit empfindlicher Haut im Allgemeinen, mit einem körperlichen Peeling zu beginnen, weil Sie den Druck kontrollieren können, sagt Dr. Zeichner und fügt hinzu, dass es ein guter Anfang ist, wenn Sie nicht viel Erfahrung mit Peelings haben. Beim chemischen Peeling werden Hydroxysäuren wie Glykol- und Salicylsäure verwendet, um Verbindungen zwischen Hautzellen aufzulösen, damit die abgestorbenen Zellen abgestoßen werden können. Sobald die Hydroxysäure die Haut berührt, verursacht sie eine Reaktion, die weniger leicht zu kontrollieren ist.

    Dermalogica Tägliches Mikrofoliant-Peelingsephora.com$ 83,00 JETZT EINKAUFEN

    Das bedeutet nicht, dass Sie mit einem Walnuss-Gesichtspeeling beginnen müssen. Es gibt andere körperliche Peelings, die die Haut weniger verletzen, wie z Dermalogica's Daily Microfoliant , sagt Dr. Jaliman. Es ist sehr sanft zur Haut und enthält Reiskleie sowie kolloidale Haferflocken und Salicylsäure, sagt sie.

    Wichtiger, irgendein Peeling wird Ihnen eine negative Reaktion geben, wenn Sie all-in gehen und beginnen, jeden Tag ein Peeling zu verwenden. Normalerweise empfehle ich ein wöchentliches Peeling , sagt Dr. Zeichner. Wenn Ihre Haut nicht gereizt ist, können Sie je nach Verträglichkeit zweimal wöchentlich vorgehen.

    Fazit: Ein Peeling ist ein äußerst persönlicher Schritt in Ihrer Hautpflege-Routine – langsam und gleichmäßig führt immer zu besseren Ergebnissen. Wenn Sie ein körperliches Peeling ausprobieren möchten, unabhängig von der Marke, sagt Dr. Zeichner, es zu verwenden sanft (leichter Druck, Leute!). Wenn Sie eine Reizung entwickeln, entfernen Sie es sofort von Ihrer Haut und verwenden Sie es nicht mehr.


    Bleiben Sie über die neuesten wissenschaftlich fundierten Gesundheits-, Fitness- und Ernährungsnachrichten auf dem Laufenden, indem Sie sich für den Newsletter von Prevention.com anmelden Hier . Für zusätzlichen Spaß folgen Sie uns auf Instagram .