Kann eine selbstgemachte Gesichtsmaske das Coronavirus wirklich verhindern? Wie man einen macht, trägt und reinigt

Es ist offiziell: Du solltest anfangen, deine Nase und deinen Mund mit einem zu bedecken Schutzmaske oder zudecken, wenn du nach draußen gehst, entsprechend die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC). Die freiwillige Maßnahme im Bereich der öffentlichen Gesundheit wurde einer wachsenden Liste von Leitlinien zur Verlangsamung der Ausbreitung von hinzugefügt COVID-19 , die durch das neuartige Coronavirus verursachte Atemwegserkrankung.

Die Agentur sagt, dass diese Stoffmasken besonders in Bereichen wichtig sind, in denen es schwierig ist, einen Abstand von zwei Metern zu anderen einzuhalten, wie Lebensmittelgeschäfte und Apotheken, und dass Kinder unter zwei Jahren keine Gesichtsbedeckung tragen sollten, da dies möglich ist ihre Atmung einschränken.



Aber für den Rest von uns? Es ist Zeit, diese Münder und Nasen unter Verschluss zu halten. Hier haben wir Experten die häufigsten Fragen zu selbstgemachten Gesichtsmasken gestellt, um Ihnen bei der Navigation durch die neue Normalität zu helfen.



Warum müssen wir jetzt Gesichtsmasken tragen, wenn wir es vorher nicht getan haben?

Zunächst ein kleiner Hintergrund: Coronaviren werden typischerweise über Atemtröpfchen, die nach dem Husten oder Niesen in die Luft abgegeben werden, von einer infizierten Person auf andere übertragen. gemäß CDC . Diese virusbeladenen Tröpfchen werden dann von anderen eingeatmet und infizieren sie dabei. Das Coronavirus kann auch durch engen Kontakt übertragen werden, wie zum Beispiel durch Händeschütteln oder sogar durch Berühren einer kontaminierten Oberfläche und berühren Sie dann Ihren Mund, Ihre Nase oder Ihre Augen, bevor Sie sich die Hände waschen.

Experten sagen jedoch, dass sich dieses neuartige Coronavirus möglicherweise ausbreitet, wenn Menschen einfach nur sprechen oder singen – oder sogar nur atmen. Ein kürzlich lernen im Tagebuch Natur festgestellt, dass Coronaviren sowie Grippeviren und Rhinoviren, durch die Ausatemluft verbreitet werden können und dass chirurgische Gesichtsmasken diese Übertragung durch das Stoppen von Atemtröpfchen erheblich reduziert haben. Aus diesem Grund lautete der vorherige Rat der CDC – der immer noch gilt –, dass diejenigen, die krank sind und Symptome haben, Masken tragen sollten.



Dann ist die CDC gefunden dass die Leute sein mögen asymptomatisch und Verbreitung des Virus – möglicherweise sogar bis zu 25 % der Menschen, Robert Redfield, M. D. , Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sagte NPR . Das heißt du könntest das Virus ohne Symptome in sich tragen , nicht einmal aHusten oder leichtes Fieber, und Sie würden es unwissentlich verbreiten.

Sollten wir also nicht N95-Atemschutzmasken oder chirurgische Masken tragen?

Im Idealfall wären N95-Masken die beste Option für alle, aber nur, wenn es genug für das Gesundheitspersonal gäbe, ohne einen Mangel zu verursachen. Leider ist dies laut nicht der Fall Rodney Rohde, Ph.D. , Professor für klinische Laborwissenschaften an der Texas State University.



Masken wie N95 oder höher eingestufte können Partikel im Nanometerbereich filtern, in denen Viruspartikel und andere Toxine und chemische Reizstoffe gefunden werden, sagt er. Aufgrund des Mangels an diesen Masken müssen sie jedoch für Mitarbeiter des Gesundheitswesens sowie für andere Personen, die an der Versorgung von COVID-19-Patienten beteiligt sind, aufbewahrt werden.

Aber können Gesichtsmasken aus Stoff die Ausbreitung des Coronavirus wirklich verhindern? Wie funktioniert das?

Auch wenn Sie keine medizinischen Masken tragen werden, Stoff von irgendein Art hilft, eine Barriere zu schaffen, damit sich diese Tröpfchen nicht auf andere ausbreiten, sagt Aimee Ferraro, Ph.D., M.P.H. , Senior Fakultätsmitglied für den Master of Public Health der Walden University.

Das SARS-CoV-2-Virus, das COVID-19 verursacht, sei so winzig, dass keine Maske, die Menschen durchatmen können, absolut davor schützen kann, sagt sie. Dennoch bieten Gesichtsmasken in den meisten Fällen eine gewisse Schadensminderung, da Sie die größeren Tröpfchen der Atemwege zumindest teilweise blockieren können, sodass Sie die Menge des übertragenen Coronavirus senken. Alles ist besser als nichts, um das Risiko zu reduzieren.

Ich habs. Wie kann ich meine eigene Maske herstellen?

Eine eigene Gesichtsbedeckung herzustellen ist bereits das Projekt des Jahres. Sehen Sie sich hier eine einfache Anleitung zur Herstellung einer Gesichtsmaske an, lesen Sie CDC-Anweisungen hier , oder sehen Sie sich das Video oben auf dieser Seite an.

Du kannst auch folge diesem Link für ein Video von Lauren Streicher, M. D. , Chirurg am Northwestern Medicine Center und klinischer Professor für Geburtshilfe und Gynäkologie an der Northwestern University.

Dr. Streicher begann vor einigen Wochen mit der Herstellung von Masken, als der Mangel an N95-Masken offensichtlich wurde und ein langfristiges Problem zu sein schien. Sie wollte, dass Mediziner die Integrität ihrer Masken während einer ganzen Schicht aufrechterhalten können, und DIY-Stoffmasken geben ihnen diese Fähigkeit. Aber dann erkannte sie, dass jeder davon profitieren konnte, und forderte die Menschen auf, sich an die Arbeit zu machen, um Masken für sich selbst herzustellen und an diejenigen zu spenden, die andere wichtige Aufgaben erledigen.

Welche Art von Stoff sollte ich verwenden, um eine DIY-Maske zu machen?

selbstgemachte Gesichtsmasken Rike_Getty Images

Eng gewebte Baumwolle (z. B. Steppstoff oder Baumwolltuch) ist am besten. Die CDC-Notizen dass Sie zur Not ein T-Shirt verwenden können, aber als Maskenhersteller bevorzugt Dr. Streicher härtere Stoffe im Stepp-Stil, die bei mehreren Wäschen besser halten. Idealerweise haben Sie zwei verschiedene Stoffe, damit Sie wissen, welches das Innere ist. Wenn das nicht möglich ist, markieren Sie die Innenseite auf irgendeine Weise, indem Sie beispielsweise ein X mit einem Permanentmarker darauf setzen.

Und verwenden Sie keine Materialien, die Sie nicht atmen lassen. Das scheint offensichtlich, aber Dr. Streicher sagt, sie sieht Masken aus Aluminiumfolie und Vinyl und sogar Hartplastik. Außerdem muss man es waschen können.

Können Sie einfach einen Schal oder ein Bandana verwenden? Wie wäre es mit einer anderen Art von Maske, zum Beispiel zum Skifahren?

Optionen wie diese sind zur Not in Ordnung, aber denken Sie daran, dass sie atmungsaktiv sein müssen und Du musst sie jedes Mal waschen, wenn du sie in der Öffentlichkeit trägst , sagt Dr. Streicher. Die CDC weist auch darauf hin, dass Ihre Maske aus mehreren Stoffschichten bestehen sollte.

Denken Sie daran, wir erfinden uns das im Laufe der Zeit, fügt sie hinzu. Wir haben noch keine globale Pandemie durchgemacht, daher wissen wir nicht, was wirklich funktioniert. Irgendwann haben wir mehr Informationen und können von dort aus weitermachen. Aber im Moment geben Sie einfach Ihr Bestes, bedecken Sie Ihr Gesicht, wenn Sie ausgehen.

Wie sollte eine selbstgemachte Gesichtsmaske sitzen?

Die Gesichtsmaske oder Abdeckung sollte eng anliegen, sich aber angenehm anfühlen, sagt die CDC. Es sollte mit Krawatten oder Ohrschlaufen befestigt werden. Falten sind nicht unbedingt erforderlich, aber sie tragen dazu bei, dass die Masken besser sitzen, da sie mehr Platz unter der Maske schaffen. Dr. Streicher sagt, dass Stoff direkt an Mund und Nase dazu führt, dass die Maske durch Ihren Atem nass wird, und das kann unangenehm sein. Mehr Platz lässt Sie es länger tragen.

      Wie nehme ich eine Gesichtsmaske am sichersten ab – und wie halte ich sie sauber?

      Es ist immer noch extrem wichtig, Berühre dein Gesicht nicht . Dieser Rat wurde so oft wie Händewaschen gegeben, aber es ist schwieriger, wenn Sie eine Maske tragen, sagt Dr. Streicher. Sie werden versucht sein, es anzupassen, darunter zu kratzen oder es zu verschieben. Versuchen Sie, es anzuziehen und es an Ort und Stelle zu lassen.

      Wenn du zu Hause bist, Nehmen Sie es an den Trägern ab, nicht an der Vorderseite. Dadurch wird das Risiko verringert, beim Abnehmen der Maske Augen, Nase oder Mund mit keimigen Händen zu berühren.Wasch deine Händegleich nach dem Abnehmen.

      Waschen Sie die Maske dann sofort. Wenn Sie die Maske auf eine Oberfläche legen, besteht eine potenzielle Keimübertragung und dann das musst du nur reinigen , auch. Es ist besser, direkt zur Waschmaschine zu gehen und sie einzuwerfen. Es werden keine Bleichmittel oder handelsübliche Desinfektionsmittel benötigt, ein normaler Waschgang ist in Ordnung.

      Denken Sie daran, eine Gesichtsmaske ist nur ein Teil des Puzzles.

      Einer der größten Kritikpunkte an Gesichtsmasken ist, dass sie den Menschen ein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln. Wenn überhaupt, sollte diese neue Richtlinie als visuelle Erinnerung daran dienen, dass es nach wie vor entscheidend, andere präventive Maßnahmen zu befolgen um die Verbreitung von COVID-19 zu verlangsamen. Bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause, halten Sie einen Abstand von zwei Metern zu anderen ein, reinigen und desinfizieren Sie häufig berührte Oberflächen, waschen Sie sich die Hände, wie Sie es meinen, und halten Sie sich mit Ihrem örtlichen Gesundheitsamt auf dem Laufenden, um sicherzustellen, dass Sie genaue Updates erhalten.


      Gefällt Ihnen, was Sie gerade gelesen haben? Sie werden unser Magazin lieben! gehen Hier zu abonnieren. Verpasse nichts, indem du Apple News herunterlädst