Ashley Judd teilt starkes Walking-Video 5 Monate nachdem sie ihr Bein in Afrika zerschmettert hat

Zeit Astrid StawiarzGetty Images
  • Ashley Judd geht fünf Monate nach einem Sturz und einem Beinbruch im kongolesischen Regenwald wieder spazieren.
  • Sie teilte ein Video von ihrem triumphalen Meilenstein – einer Bergwanderung im Schweizerischen Nationalpark.
  • Als ich eintrat, fühlte ich mich in meiner Leichtigkeit, in meinem natürlichen Gewand, in meinem Geist zu Hause. Mein Bein und Fuß haben wunderbar funktioniert, schrieb sie auf Instagram.

    Ashley Judd ist eine talentierte Schauspielerin, neugierige Forscherin und inspirierende Aktivistin, aber unwissentliche Entschlossenheit könnte ihre größte Stärke sein. Vor fünf Monaten, während sie Bonobos im kongolesischen Regenwald studierte, stürzte die 53-Jährige und brach sich das Bein an vier Stellen und rechnete damit, dass sie mindestens ein Jahr lang nicht gehen kann. Aber danke an ihr Engagement für die Genesung , sie ist schon unterwegs.

    Judd hat ein Video von ihrer ersten Wanderung geteilt Instagram —bergauf im Schweizerischen Nationalpark, nicht weniger. Liebe Freunde, mit Ehrfurcht und stiller Ehrfurcht biete ich dieses Update an. Heute, fünf Monate und drei Wochen nach dem Unfall im kongolesischen Regenwald, bin ich wieder spazieren gegangen, hat sie einen Beitrag vom 1. August überschrieben.



    Als ich eintrat, fühlte ich mich in meiner Leichtigkeit, in meinem natürlichen Gewand, in meinem Geist zu Hause. Mein Bein und mein Fuß funktionierten wunderbar, fuhr sie fort. Ich ging eine Stunde souverän auf unebenem Untergrund bergauf und kam vorsichtig und leicht wieder herunter. Stundenlang ruhte ich auf einer Wiese auf Gottes fruchtbarer Erde. Am nächsten Tag bin ich wieder auf einer Hochalm im #Tessin gelaufen, habe hart gearbeitet und gespürt, wie viel Ausdauer ich wieder aufbauen muss. Dies ist der Weg vor Ihnen.



    Der Clip zeigt Judd, wie sie selbstbewusst durch das Gras stolziert, nur unterstützt von einer Schienbeinstütze, hinter ihr ragt ein malerischer Berg auf. Sie fügte hinzu, dass sie nicht nur zu Fuß unterwegs ist, sondern auch zu täglichen körperlichen Aufgaben wie dem Sammeln und Tragen von Brennholz zurückkehrt.

    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein von Ashley Judd geteilter Beitrag (@ashley_judd)



    Die zweite Hälfte ihres Beitrags erzählt von ihren immensen Fortschritten und teilt weitere Meilensteine ​​​​der Genesung mit, wie zum Beispiel, als sie begann, die Beweglichkeit ihres Fußes wiederzuerlangen. Wir erwarteten, dass mein Fuß - wenn überhaupt - in einem Jahr *beginnt*, sich zu bewegen. In auf den Tag genau vier Monate hat sie uns alle umgehauen, schrieb Judd. Jetzt, nachdem ich geweint habe, während ich versucht habe, mit einem gelähmten Fuß das ABC zu buchstabieren ... nun, sehen Sie!

    Nach dem traumatischen Unfall, bei dem sie im Dunkeln auf etwas stieß und hinfiel, Personen , Judd unterzog sich einer 55-stündigen Rettung, die sie aus dem Dschungel und in eine achtstündige rekonstruktive Operation führte.



    In ihrem Update, die Doppelte Gefahr star bedankte sich bei ihren Chirurgen für ihre akribische Arbeit und ihre sehr mutige Entscheidung, meine zutiefst beschädigte zu dekomprimieren Peroneusnerv . Sie dankte auch ihren Physiotherapeuten und Yogalehrern für ihre Geduld und Fürsorge.

    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Ein von Ashley Judd geteilter Beitrag (@ashley_judd)

    Ich wurde geliebt und verstanden und bei meiner Heilung geholfen, schrieb sie. Schauen Sie sich zum Vergleich einfach das letzte Video an, dort war ich vor gerade einmal zwei Monaten (immer versucht in der Natur zu sein), als ich kaum laufen konnte! In dem Clip benutzte sie Krücken, um durch eine Bürste zu humpeln.

    Judd war entschlossen, wieder zu gehen, und jetzt hat sie es getan. Aber sie hat sich auch damit abgefunden, dass ihr Körper immer Spuren ihres Unfalls zeigen wird. Mein Bein wird nie mehr dasselbe sein. Sie ist ein neues Bein. Und ich liebe sie. Wir sind Freunde, verkündete sie. Wir haben einen langen Weg hinter uns und haben ein fabelhaftes Leben vor uns.