Andy Cohen ist empört, dass er sein Plasma nicht spenden kann, weil er ein schwuler Mann ist

Schaut live was passiert mit Andy Cohen Staffel 17 BravoGetty Images
  • Andy Cohen hat sich vollständig erholt, nachdem er im März positiv auf COVID-19 getestet wurde.
  • Die Sehen Sie, was live passiert Der Gastgeber sagt, er sei bereit, sein antikörperreiches Plasma zu spenden, könne dies jedoch nicht tun, da er ein schwuler Mann sei.
  • Die FDA lockerte Anfang April ihre Beschränkungen, um Männern, die Sex mit anderen Männern haben, zu erlauben, nach drei Monaten ohne sexuellen Kontakt Blut zu spenden, aber viele nennen die Richtlinie aufgrund effektiver HIV-Tests veraltet.

    Nachdem der TV-Moderator im März zuvor positiv auf COVID-19 getestet hatte, Andy Cohen sagt, dass es ihm endlich wieder gut geht – und er ist bereit, sein Plasma zu spenden, um anderen im Kampf gegen das neuartige Coronavirus zu helfen.

    Das kann er leider nicht. In seiner Sendung, Sehen Sie, was live passiert , Cohen brauchte ein paar Minuten, um seine Frustration über den Versuch, als schwuler Mann Plasma zu spenden, zu teilen. Der 51-jährige Vater eines Kindes sagt, dass die aktuellen Bundesrichtlinien veraltet sind, zumal das Virus den Planeten verwüstet.



    Ich habe mich für ein Programm für COVID-19-Überlebende angemeldet, bei dem Sie Plasma spenden können, das reich an Antikörpern ist, an diejenigen, die immer noch gegen das Virus kämpfen, erklärte Cohen. Mir wurde gesagt, dass aufgrund veralteter und diskriminierender Richtlinien der [U.S. Food and Drug Administration] an HIV verhindern , Ich bin nicht berechtigt, Blut zu spenden, weil ich ein schwuler Mann bin.



    Die FDA hat seine Beschränkungen gelockert Anfang April, damit Männer, die Sex mit anderen Männern haben, nach drei Monaten (statt einem ganzen Jahr) ohne sexuellen Kontakt Blut spenden können. Die kürzere Aufschubzeit dient dem Bemühen, während der Pandemie schneller mehr Blut bereitzustellen, da Studien zeigen, dass dies die Sicherheit nicht beeinträchtigt, sagt die Agentur.

    Auf Instagram anzeigen

    Die FDA sagt, dass dringend Plasma von Überlebenden benötigt wird. Alle gespendetes Blut wird untersucht HIV , und ein HIV-Schnelltest kann in 20 Minuten oder weniger durchgeführt werden, sagt Cohen. Warum also die Drei-Monats-Regel? Warum werden Mitglieder meiner Community von der Mitarbeit ausgeschlossen, wenn so viele Menschen krank sind und sterben?



    Genesungsplasma ist der flüssige Teil des Blutes, den die FDA und das Rote Kreuz von Personen gesammelt haben, die zuvor positiv auf COVID-19 getestet wurden. Laut Rotes Kreuz , haben diejenigen, die sich vollständig von der Krankheit erholt haben, Antikörper in ihrem Plasma, die einzigartige Proteine ​​sind, die der Körper herstellt, um eindringende Krankheitserreger wie das neuartige Coronavirus zu bekämpfen.

    Derzeit wird der Einsatz dieses Plasmas als Potenzial untersucht Covid-19 Behandlung , da einige Informationen darauf hindeuten, dass es einigen Patienten helfen könnte, sich zu erholen, die FDA sagt .



    Vor dem Ausfüllen des Spendenformulars müssen Plasmaspender bestimmte Voraussetzungen erfüllen, darunter Alter, Gesundheit und eine vorherige COVID-19-Diagnose. Diese werden alle von einem Vertreter beim Ausfüllen des Spenderformulars überprüft.

    Bei einer deutlich unterdurchschnittlichen Blutversorgung in den USA werden Spenden mehr denn je benötigt, weshalb Cohen dem Aufruf zum Handeln folgen wollte. Ihm wurde gesagt, er sei ein perfekter Kandidat, bis er bekannt gab, dass er ein schwuler Mann ist. Mein Blut könnte ein Leben retten, aber stattdessen kocht es hier drüben, sagte er in seiner Show.

    Im Interview mit Anderson Cooper von CNN , Cohen räumte ein, dass schwule Männer ein höheres HIV-Risiko darstellen, jedoch mit schnellen HIV-Tests, sagt er, dass die Richtlinien überdacht werden sollten.

    Mein Gefühl ist, dass wir gebeten wurden, unsere Lebensweise zu ändern, weil wir uns mit diesem Virus im Krieg befinden und wir uns an viele Dinge anpassen konnten, an die wir vor zwei Monaten noch nicht gewöhnt waren, Cohen sagt Cooper. Ich denke, dass es für die FDA an der Zeit ist, sich diese antiquierte Regel anzusehen und zu sagen: 'Das ist lächerlich.'


    Die Unterstützung von Lesern wie Ihnen hilft uns, unsere beste Arbeit zu leisten. gehen Hier abonnieren Verhütung und erhalte 12 KOSTENLOSE Geschenke. Und melden Sie sich für unseren KOSTENLOSEN Newsletter an Hier für die tägliche Gesundheits-, Ernährungs- und Fitnessberatung.