Andie MacDowell umarmte ihr atemberaubendes graues Haar bei den Filmfestspielen von Cannes

  • Andie MacDowell, 63, rockte ihre natürlichen Grautöne auf dem roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes.
  • Sie trug ihr Haar offen und wellig und zog sich zu einem niedrigen, unordentlichen Pferdeschwanz zurück.
  • Nachdem sie ihre Grautöne in Quarantäne gezüchtet hat, hat sie sie voll und ganz angenommen.

    Der Mangel an Zugang zu Friseursalons im letzten Jahr hat übrigens viele Frauen dazu gebracht, ihre natürliche Grautöne ob sie es geplant haben oder nicht. Zum Glück für Andie MacDowell war sie angenehm überrascht von ihr Beginn der silbernen Strähnen und hat sie jetzt vollständig umarmt – so sehr, dass sie sie auf dem roten Teppich gerockt hat.

    Die 63-jährige Schauspielerin nahm in Zusammenarbeit mit L'Oréal Paris an den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes teil. In der ersten Nacht waren ihre typisch voluminösen Wellen in ihrer neuen Salz-und-Pfeffer-Form der Star der Show und wurden durch ihr kühles, verziertes Kleid ergänzt.



    andie macdowell Daniele VenturelliGetty Images

    In der zweiten Nacht schaltete sie es um – ihre Locken wurden zu einem weichen, niedrigen Pferdeschwanz zurückgeschoben, gepaart mit einer erröteten, einschultrigen Nummer.



    tout sest bien passe alles lief gut roter teppich das 74. jährliche filmfestival von cannes Daniele VenturelliGetty Images

    Und zu keiner Überraschung spornte ihr elegantes Aussehen die Reaktion an. Dieses Haar an dir! Besessen! Reporterin Lauren Zima kommentierte Instagram . Zeitlose Schönheit! ein anderer schrieb.

    MacDowell war aufgeregt, ihr neues „Do zu einem großen Ereignis nach der Sperrung“ zu bringen, und sie teilte es mit Personen wie ihr glamouröses Team es gestylt hat. Das Ziel beider Frisuren war unvollkommen – unordentlich, aber schick.



    Ich mache mir keine Sorgen, es unter Kontrolle zu halten, sagte sie. Wir haben die Wildheit betont. Wir sind damit gegangen.

    Ihre Töchter nehmen tatsächlich Anerkennung für ihre Grautöne. Sie waren es, die sie ermutigt haben, sie zu behalten, als sie anfingen, und MacDowell ist glücklich, dass sie es getan haben. Aber sie gab zu, dass sie tut muss viel mehr gebrauchen Conditioner als sie es gewohnt war.



    Durch das Silber wird es noch etwas trockener. Die Textur wird noch drahtiger, aber ich umarme alles, erklärte sie. Ich gebe einfach Conditioner ein und lasse es drin. Wenn ich nicht arbeite, ist das alles, was ich tue. Ich schlafe manchmal einfach darin.

    Zusätzliche Konditionierung und alles, sie würde nichts ändern und hofft, dass ihr Selbstvertrauen ein Beispiel für andere Frauen ist. Ich bin bequem. Ich mag mich. Da kommst du hin, wenn du in meinem Alter bist, sagte sie. Ich fühle mich verpflichtet, ein zu sein positives Spiegelbild von Frauen im Alter . Ich hoffe, dass ich das tue.