7 Hausmittel, die laut Dermatologen juckende Haut lindern

Hausmittel juckende Haut Prostock-StudioGetty Images

Juckende Haut erfordert nicht immer einen Gang in die Drogerie. Hausmittel gegen juckende Haut kann Ihnen auch helfen, mit dem Kratzen aufzuhören.

Im Allgemeinen besteht der Schlüssel zur Linderung eines Juckreizes darin, ihn loszuwerden woran liegt es in erster linie , sagt Melanie Grossmann, M. D. , ein in New York City ansässiger staatlich geprüfter Dermatologe, ob das bedeutet Behandeln Sie Ihre Wohnung gegen Bettwanzen (ugh), diesen irritierenden Wollpullover ausziehen oder eine Grunderkrankung behandeln lassen (von denen es viele gibt).



Denken Sie daran: Während Juckreiz normalerweise leicht zu behandeln ist (danke, Feuchtigkeitscreme !), wenn Sie ein paar Hausmittel gegen juckende Haut ausprobieren und sich immer noch kratzen, gehen Sie zu einem Dermatologen, sagt Alix J. Charles, M. D. , ein zertifizierter Dermatologe und Fellow der American Academy of Dermatology (AAD).



Sie sollten eine Hauterkrankung ausschließen wie Schuppenflechte oder Ekzem – oder Komplikationen durch Schwangerschaft oder Diabetes. Und wenn Sie Blasen, Wunden oder Geschwüre haben, suchen Sie eher früher als später Hilfe.

Finden Sie so schnell wie möglich Linderung mit diesen von Dermatologen zugelassenen Hausmitteln:



1. Tragen Sie leichte, locker sitzende Kleidung.

Dieser ist einfach: Wenn Sie Juckreiz haben, kann das Wechseln Ihrer Kleidung einen großen Unterschied machen. Hitze, reizende Stoffe (kratzende Leggings) und Waschmittel oder Weichspüler, die an Ihrer Kleidung haften, können juckende Haut verursachen oder verschlimmern, sagt Dr. Grossman. Wenn Sie Ihre Haut atmen lassen, kann dies die Intensität dieses Muss-Kratzen-Gefühls verringern.

2. Eis den Juckreiz weg.

Eine heiße Dusche ist nicht immer ein Allheilmittel: Hitze und Wassereinwirkung erhöhen den Juckreiz von Mückenstiche , Peeling Sonnenbrand , und trockene Haut gleichermaßen, indem Sie Ihre Haut weiter austrocknen, wodurch sie sich auf lange Sicht schlechter anfühlt.



Eine kalte Kompresse dagegen? Die Erkältung (und die damit verbundenen entzündungshemmenden Vorteile) können helfen, den Juckreiz zu lindern. Zielen Sie auf 10 bis 15-minütige Vereisungssitzungen ab, bis Ihr Juckreiz abgeklungen ist, schlägt Melissa Kanchanapoomi Levin, M.D., eine zertifizierte Dermatologin und Gründerin von . vor Ganze Dermatologie .

Eine kurzfristige Lösung für Insektenstiche: Drücken Sie einen Eiswürfel auf Ihre lästigsten Hotspots, schlägt Dr. Grossman vor.

3. Rehydrieren Sie Ihre Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Lotion.

Denken Sie darüber nach: Haben Sie? je befeuchten? Viele Leute nicht, sagt Dr. Charles. Wenn Ihre Haut trocken ist, juckt und vielleicht sogar ein bisschen schuppig aussieht, ist sie möglicherweise nur super ausgedörrt (was ja einen Juckreiz auslöst). Schäumen Sie sich jeden Tag mit a . auf Body Lotion oder Feuchtigkeitscreme frei von Zusatzstoffen, Duft- und Duftstoffen, laut AAD . (Wir lieben CeraVe's Itch Relief Moisturizing Lotion , das frei von Steroiden und Duftstoffen ist.)

Profi-Tipp: Bewahren Sie etwas in einem Glas in Ihrem Kühlschrank auf und legen Sie es für einen Doppelschlag von Kühle und Feuchtigkeit auf, schlägt ein zertifizierter Dermatologe vor Lauren Ploch, M. D. , Stipendiat des AAD.

4. Kühlen Sie sich mit pflanzlichen Heilmitteln ab.

Over-the-counter Lotionen, Gele und Cremes mit Inhaltsstoffen wie Menthol, Kampfer, Galmei und Aloe Vera stellen großartige natürliche Heilmittel dar, um juckende Haut punktuell zu behandeln, sagt Dr. Charles.

Wenn Sie mit leichteren juckenden Hautproblemen wie Insektenstichen, einem Ausschlag durch Giftefeu oder einem sich ablösenden Sonnenbrand zu tun haben, können alle oben genannten Inhaltsstoffe helfen, Ihre Haut zu beruhigen und das Kratzen zu lindern, was den gereizten Bereich tatsächlich verschlimmern und vergrößern kann Ihr Ansteckungsrisiko.

5. Nehmen Sie ein lauwarmes Haferflockenbad.

Klar, ein Haferflocken einweichen ist weit weniger luxuriös als ein dampfendes Schaumbad, aber es könnte helfen, Ihre juckende Haut zu beruhigen, sagt Dr. Kanchanapoomi Levin.

Kolloidales Hafermehl (auch bekannt als fein gemahlener Hafer) hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, die Ihre Haut rehydrieren und die Intensität eines Juckreizes pro kleinem . verringern können lernen veröffentlicht im Journal of Drugs in Dermatologie.

Kein Fan von Bädern? Kolloidale Haferflocken sind auch in einer Reihe von OTC-Cremes und -Lotionen erhältlich, wie zum Beispiel Aveenos Skin Relief Feuchtigkeitslotion .

CeraVe Itch Relief FeuchtigkeitslotionLOTION CeraVe Itch Relief Feuchtigkeitslotionamazon.com$ 49.55 JETZT EINKAUFEN Aveeno Beruhigende Badebehandlung mit kolloidalen HaferflockenOATMEAL SOAK Aveeno Beruhigende Badekur mit kolloidalem Haferflockenamazon.com$ 12.99 JETZT EINKAUFEN Allegra Erwachsene 24 Stunden AllergietablettenANTIHISTAMINE Allegra Erwachsene 24 Stunden Allergietablettenwalmart.com$ 10,84 JETZT EINKAUFEN Cortizone 10 Anti-Juckreiz-Salbe mit maximaler StärkeHYDROCORTISON Cortizone 10 Anti-Juckreiz-Salbe mit maximaler Stärkeamazon.com7,28 $ JETZT EINKAUFEN

6. Fügen Sie ein Antihistaminikum hinzu.

Wenn Ihr Körper mit einer Reihe von Reizstoffen in Kontakt kommt (denken Sie daran: Allergene , Pflanzen wie Giftefeu und Eiche, oder Insektenstiche ), reagiert es mit der Freisetzung von Histamin, einer Verbindung, die zu Nesselsucht, Hautausschlägen und juckender Haut führt.

In diesem Fall kann die Einnahme eines Antihistaminikums eine gute Möglichkeit sein, Ihre juckende Haut zu Hause zu behandeln, sagt Dr. Grossman. In leichten bis mittelschweren Fällen (z. B. Sie haben keine Ganzkörper-Nesselsucht oder andere Symptome wie Atembeschwerden), versuchen Sie es mit einem OTC-Medikament wie Allegra oder Zyrtec , schlägt Dr. Kanchanapoomi Levin vor.

7. Versuchen Sie Hydrocortison-Creme.

Over-the-counter Hydrocortison-Creme kann den Juckreiz lindern, der mit vielen häufigen Hauterkrankungen einhergeht, sagt Dr. Charles. Suchen Sie nach einer Anti-Juckreiz-Creme mit mindestens 1% Hydrocortison, um ein Muss-Kratzen-Gefühl zu beruhigen. wie dieser von Cortizone 10 .

Beachten Sie nur: Wenn eine Woche vergeht und Sie immer noch Juckreiz haben, hören Sie auf, die Creme zu verwenden und vereinbaren Sie einen Termin mit einem Dermatologen für eine ordnungsgemäße Identifizierung und Behandlung, gemäß der Nationales Gesundheitsinstitut .