7 beste Möglichkeiten, Fruchtfliegen in Ihrem Haus loszuwerden, laut Bug-Experten

wie wird man fruchtfliegen los DrbouzGetty Images

Es passiert jedes Jahr: Der Sommer verstummt und Fruchtfliegen kommen in Scharen heraus. Obwohl sie winzig sind, haben diese kleinen Mistkerle die nervige Angewohnheit, um Ihre Produkte herumzuschweben. Bald sind sie überall, überallhin, allerorts .

Während Sie wahrscheinlich Ihr ganzes Leben lang mit Fruchtfliegen zu tun hatten, gibt es wahrscheinlich vieles, was Sie nicht darüber wissen, wie zum Beispiel, warum aus einer Fruchtfliege ein Dutzend wird. Hier eine kleine Fruchtfliege 101 – und wie Sie sie in Ihrem Zuhause endgültig loswerden.



Fruchtfliegen vs. Mücken: Was ist der Unterschied?

Fruchtfliegen sehen aus wie Mücken, sind aber eigentlich anders. Mücken sind etwa halb so groß wie Fruchtfliegen, bewegen sich häufig in Schwärmen und können beißen, sagt Daniel Baldwin, Direktor für technische, Schulungs- und Regulierungsdienste für Terminix . Sie sind auch im Allgemeinen draußen in der Nähe von Komposthaufen oder Gartenbereichen zu finden.



Fruchtfliegen hingegen schwärmen oder beißen nicht und neigen dazu, sich um Dinge herumzuhängen, die fermentieren, wie zum Beispiel verderbende Früchte.

Fruchtfliegen werden oft in die Kategorie „Mücken“ eingeordnet, aber sie sind keine echten Mücken, obwohl Mücken und Fruchtfliegen einige Verhaltensweisen teilen können, sagt Nancy Troyano, PhD, eine vom Board zertifizierte Entomologin mit Ehrlich Schädlingsbekämpfung , als würde ich sehr plötzlich einfallen. Aber seien wir ehrlich: Beides ist ein Ärgernis.



Warum gibt es immer so viele Fruchtfliegen?

Diese winzigen Schädlinge vermehren sich schnell, weshalb Sie an einem bestimmten Tag einen und kurz darauf einen Haufen mehr bemerken können. Fruchtfliegen können das ganze Jahr über ein Problem sein, aber sie treten häufiger am Ende des Sommers und im Herbst auf, wenn Obst und Gemüse besonders reif oder fermentiert sind, sagt Baldwin.

Wenn Obst und Gemüse, das wir essen, bereit sind, von der Rebe oder vom Baum zu kommen, werden Fruchtfliegen in der Natur im Überfluss vorhanden, sagt Troyano und fügt hinzu, dass sie leicht aus der Nähe zu Ihnen nach Hause kommen können. Sie können sie auch versehentlich aus dem Lebensmittelgeschäft oder dem Bauernmarkt mit nach Hause nehmen.



Fruchtfliegen neigen auch dazu, sich zu vermehren, wenn Sie nicht besonders vorsichtig mit einer gründlicheren Reinigung in Ihrer Küche sind – sagen wir, in Ihrer Müllentsorgung und in den Müllbereichen –, was mehr Brut- und Nahrungsplätze für die Fliegen schafft, sagt Baldwin.

So werden Sie Fruchtfliegen richtig los

Es kann sich anfühlen, als würden sie nie verschwinden, wenn Sie es mit einem Fruchtfliegenbefall zu tun haben, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um sie zu töten und zu verhindern, dass sie Ihr Zuhause übernehmen:

1. Decken Sie Ihr Obst ab (oder waschen Sie es, sobald Sie es mit nach Hause nehmen).

      Fruchtfliegen brauchen Feuchtigkeit (wie verrottende Früchte), um sich von ihnen zu ernähren und ihre Eier abzulegen, sagt Baldwin. Lagern Sie Ihre Früchte also in Tüten oder decken Sie sie mit Schalen ab, anstatt sie auf der Theke auszulassen, um Fruchtfliegen in Schach zu halten. Das Waschen und Trocknen von Früchten, die du weglässt, wie Bananen und Äpfel, kann auch helfen, Flüssigkeiten oder Substanzen zu entfernen, die Fruchtfliegen anziehen.

      2. Leeren Sie regelmäßig Ihren Müll .

      Troyano empfiehlt, dies täglich oder jeden zweiten Tag zu tun, bis Sie das Problem unter Kontrolle haben.

      3. Verwenden Sie Liner und Müllsäcke .

      Das kleinste Stück Obst oder Gemüse oder ein undichter Behälter auf dem Boden eines Mülls kann eine Quelle für Fruchtfliegen sein, sagt Troyano. Dies gilt sowohl für den Küchenabfall als auch für den Badezimmerabfalleimer. Verwenden Sie immer einen Liner oder eine Tasche, damit alles eingeschlossen bleibt.

      4. ...und vergiss deinen Papierkorb nicht!

      Dies ist ein großer Hotspot, an dem wir oft eine gute Quelle für Fruchtfliegenprobleme finden, sagt Troyano. Verwenden Sie auch hier einen Liner und wischen Sie diesen nach dem Entleeren ebenfalls aus.

      5. Stelle eine DIY-Fruchtfliegenfalle her.

      Als Ganzes, ihre Nahrungsquelle und ihr Brutgebiet zu finden und zu beseitigen ist die effektivste Option, sagt Baldwin. Sie können aber auch versuchen, Ihre eigene DIY-Fruchtfliegenfalle zu bauen. Obwohl diese Taktiken das Problem nicht immer lösen, kann es sich lohnen, sie zu versuchen, um zu sehen, ob sie dem Problem helfen. Die folgenden Flüssigkeiten können helfen, erwachsene Fruchtfliegen anzulocken, zu fangen und zu töten:

      • Apfelessig
      • Altes Bier oder Wein
      • Fruchtsäfte

        Gießen Sie ein wenig Ihrer bevorzugten Substanz in ein Glas und lassen Sie es unbedeckt. Die Fliegen werden von der Süße angezogen, treffen schließlich zum Füttern auf die Flüssigkeit und ertrinken. Wenn Sie alten Wein oder Bier verwenden, lassen Sie die Flasche einfach weg – der schmale Hals hält sie gefangen.

        Wenn Sie es vorziehen, eine Schüssel zu verwenden, gießen Sie die Flüssigkeit ein und bedecken Sie sie mit Plastikfolie (sichern Sie mit einem Gummiband) mit winzigen Löchern. Dies ermöglicht Fruchtfliegen, in die Falle zu gelangen, erschwert ihnen aber die Flucht.

        6. Reinigen Sie Ihre Küchenspüle.

        Entsorgerpflege SchaumreinigerGlitzern amazon.com$ 6.97 JETZT EINKAUFEN

        Manchmal kann eine Müllentsorgung oder ein Abfluss für ein Fruchtfliegenproblem verantwortlich sein, weshalb Troyano empfiehlt, a Müllentsorgungsreiniger oder einen sicheren Abflussreiniger, um das Problem zu beheben.

        7. Rufen Sie einen Kammerjäger an .

        Solange die richtigen Bedingungen vorhanden sind, werden Fruchtfliegenprobleme bestehen bleiben und sich oft verschlimmern, sagt Baldwin. Weibchen können Hunderte von Eiern legen und ein einziges Stück Frucht kann die Entwicklung von Tausenden von Fliegen unterstützen. Wenn es so aussieht, als hätten Sie es mit Fruchtfliegen zu tun, die sich unkontrolliert vermehren, ist es an der Zeit, Experten zu Rate zu ziehen, sagt Baldwin.

            So verhindern Sie die Fortpflanzung von Fruchtfliegen

            Auch hier ist das Entfernen von Brutplätzen der beste Weg, um Fruchtfliegen loszuwerden, sagt Baldwin. Dies bedeutet wahrscheinlich Obst und andere Produkte, die Sie herumliegen haben, oder es könnte Ihr Mülleimer sein. Deshalb empfiehlt Baldwin, feuchte Dinge aus Ihrer Küche zu entfernen, sauber zu halten und Ihre Produkte in verschlossenen Behältern aufzubewahren. Insgesamt möchten Sie einfach Fruchtfliegen finden wo sie züchten und schlagen die Quelle aus.