6 Hausmittel gegen sauren Reflux, die Sodbrennen schnell lindern

saurem Reflux Verdauungssystem Nerthuz/Getty Images

Die meisten Menschen bekommen hin und wieder Sodbrennen – dieses schmerzende, feurige Gefühl in der Brust, nachdem Sie eine große, fettige Mahlzeit gegessen haben, auch bekannt als saurer Reflux. Was ist das genau? An der Basis ist Reflux Magensaft, der vom Magen nach oben in die Speiseröhre oder weiter nach oben fließt, sagt Kevin Ghassemi , MD, Gastroenterologe und stellvertretender Direktor für klinische Programme am Center for Ösophageal Disorders der UCLA. (Ihre Speiseröhre ist der Kanal, der Ihren Hals mit Ihrem Magen verbindet.)

Dieser ungewollte Rückfluss von Magensaft kann verschiedene Ursachen haben. Übergewicht oder Fettleibigkeit kann einen Unterleibsdruck erzeugen, der die Nahrung wieder in die Speiseröhre drückt, sagt Dr. Ghassemi. Oder manchmal kann die Einnahme bestimmter Medikamente (wie Schmerzmittel, Antihistaminika, Kalziumkanalblocker oder Antidepressiva) zu einer Fehlfunktion des Ventils führen, das Ihren Magen und Ihre Speiseröhre verbindet Nationales Institut für Diabetes und Verdauungs- und Nierenerkrankungen .Wenn dies passiert, kann der Mageninhalt in die Speiseröhre wandern, wo er nicht hingehört, sagt Dr. Ghassemi.



Wenn Sie mehr als ein paar Mal pro Woche unter saurem Reflux leiden, sind Sie möglicherweise einer von fünf Menschen in den Vereinigten Staaten, die an gastroösophagealer Refluxkrankheit (GERD) leiden. Patienten mit GERD werden typischerweise Protonenpumpenhemmer (Markennamen umfassen unter anderem Prilosec, Nexium und Prevacid) verschrieben, die die Produktion von Magensäure blockieren.



Wenn Sie sich nicht auf Medikamente verlassen möchten, gibt es laut Experten natürliche Heilmittel gegen Sodbrennen, die ebenfalls Linderung verschaffen können. Wir kommen gleich zu diesen Hausmitteln. Aber zuerst eine wichtige Warnung: Wenn alles, was Sie versuchen, nicht funktioniert – das heißt, wenn Ihr Sodbrennen oder andere Symptome immer wieder auftreten – müssen Sie Ihren Arzt informieren.

Die Leute denken, dass Sodbrennen nur Sodbrennen ist, aber es kann sehr schwerwiegende Folgen haben, sagt Bruce Greenwald , MD, Gastroenterologe und Professor für Medizin an der University of Maryland School of Medicine. Reflux ist der Risikofaktor Nummer eins für Speiseröhrenkrebs. Es kann auch zu Narbenbildung und Verengung der Speiseröhre sowie zu Atemproblemen – einschließlich Asthma – und Zahnschmelzverlust führen, warnt Dr. Greenwald. Ignorieren Sie also nicht einfach Ihre Reflux-Symptome; sag deinem doc.



Abgesehen von dieser Warnung sind hier sechs Hausmittel gegen Sodbrennen, die laut Gesundheitsexperten einen Versuch wert sind.

Getty Images

Sie wissen bereits, dass Aloe helfen kann, einen Sonnenbrand zu lindern, aber einige Menschen mit saurem Reflux und GERD schwören, dass die Pflanze auch Sodbrennen-Symptome lindern kann. Eine Reihe von Patienten haben mir gesagt, dass Aloe-Vera-Saft ihnen hilft, sagt Dr. Ghassemi. Aloe hat viele heilende Eigenschaften und Patienten sagen, dass sie Sodbrennen lindert. Dr. Greenwald sagt, er habe dasselbe auch von seinen Patienten gehört. Aloe Vera soll den Magen-Darm-Trakt schützen, und die Leute sagen, dass es ihnen hilft, sagt er. Beide Ärzte sagen, dass die Beweise für das Trinken von Aloe Vera alles andere als schlüssig sind. Aber eine aktuelle Studie fanden heraus, dass das Trinken von etwa einer Unze Aloe-Vera-Sirup die Refluxsymptome sicher lindern konnte. Nature's Way stellt ein gut bewertetes, einnehmbares Aloe Vera-Produkt her (11 USD pro Liter, amazon.com ).



Identifizieren Sie Ihre Auslöser Tagebuch Getty Images

„Jahrelang wurden Refluxpatienten gewarnt, säurehaltige oder säurefördernde Lebensmittel zu meiden. Fettige oder fettige Lebensmittel sind einige Beispiele, sagt Dr. Greenwald. Lebensmittel auf Tomatenbasis, scharf gewürzte Speisen, koffeinhaltige oder kohlensäurehaltige Getränke, Schokolade und Fast Food sind ebenfalls Lebensmittel, die Patienten oft vermeiden sollen, sagt Dr. Ghassemi. Aber wir wissen jetzt, dass diese Vorsichtsmaßnahme möglicherweise nicht erforderlich ist. „Viele Menschen werden keine Symptome im Zusammenhang mit diesen Lebensmitteln haben. Verschiedene Personen haben unterschiedliche Nahrungsmittelauslöser, und wenn Sie all diese Nahrungsmittel weglassen, ist dies eine wirklich restriktive Diät, die möglicherweise nicht erforderlich ist, um Ihren Reflux zu kontrollieren, sagt Dr. Ghassemi.

Eine bessere (und einfachere) Option: Fangen Sie an, die Speisen oder Getränke aufzuschreiben oder zu fotografieren, die Ihre Refluxsymptome auszulösen scheinen. In einigen Fällen können Sie möglicherweise einige Haupttäter streichen, ohne große Ernährungsopfer zu bringen, sagt er.

Essen Sie kleinere Mahlzeiten Mittagessen am Schreibtisch Getty Images

Was du isst, ist genauso wichtig wie wie viel du isst. Übermäßiges Essen kann Refluxsymptome verursachen oder verschlimmern, sagt Dr. Ghassemi. Aber kleinere, häufigere Mahlzeiten zu essen, kann helfen, sagt er. Um sicherzustellen, dass Ihre Mini-Mahlzeiten nicht zu einer Gewichtszunahme führen – etwas, das den Säurereflux verschlimmern kann – achten Sie auf die Gesamtkalorienaufnahme und die Lebensmittelqualität. Mit anderen Worten, nur weil Sie Snacks essen, bedeutet das nicht, dass sie aus verpackten, kalorienreichen Snacks wie Chips und Keksen bestehen sollten.

Vermeiden Sie nächtliches Essen Frau arbeitet am Laptop mit Kaffee Getty Images

Du willst, dass alles in deinem Magen nach unten fließt, nicht nach oben. Und wenn Sie aufrecht oder auf den Füßen stehen, hilft die Schwerkraft, diesen Abwärtsfluss zu fördern, sagt Dr. Ghassemi. Aber wenn Sie sich hinlegen, ist die Schwerkraft kein Verbündeter mehr, um Ihren Magen zu entleeren. Um sicherzustellen, dass Ihr Abendessen unten bleibt, empfiehlt Dr. Ghassemi, Ihre letzte Mahlzeit oder Ihren letzten Snack des Tages mindestens zwei Stunden vor dem Hinlegen zu genießen. Dies maximiert die Wirkung der Schwerkraft auf die Magenentleerung, erklärt er.

Wenn Sie nachts zu Reflux neigen, empfiehlt er außerdem, einige dünne, feste Kissen unter das Kopfteil Ihrer Matratze zu legen, um das gesamte Bett leicht nach unten zu neigen. Das Anheben des Kopfendes des Bettes kann nächtliche Symptome lindern, sagt er. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht nur die obere Hälfte Ihres Körpers heben. Wenn Ihre obere Hälfte nach vorne gebeugt ist, während Ihr Unterkörper flach ist, kann dies Ihren Bauch komprimieren und die Symptome verschlimmern, sagt er. (Lesen Sie über die sechs anderen Dinge, die Sie niemals vor dem Schlafengehen tun sollten.)

Versuchen Sie es mit Akupunktur Akupunktur Getty Images

Ein kleiner Chinese lernen verglichen sechs Wochen Akupunktur mit verschreibungspflichtigen Reflux-Medikamenten. Das überraschende Ergebnis: Beides funktionierte gleich gut. Auch vier Wochen nach Studienende genossen die Refluxpatienten, die Akupunktur erhalten hatten, immer noch einen Rückgang der Symptome. Die Teilnehmer der Studie erhielten sechs Wochen lang zwei- bis dreimal pro Woche Akupunktur. Es gibt nicht allzu viele zusätzliche Forschungen, um die Idee der Behandlung von Reflux mit Akupunktur zu untermauern, aber es gibt auch sehr wenig beweise dass Akupunktur riskant ist. Abgesehen von den Kosten gibt es keinen großen Nachteil, es auszuprobieren. (Sitzungen kosten zwischen 40 und 350 US-Dollar, je nachdem, wo Sie leben, wo Sie eine Behandlung suchen und wie viel Erfahrung Ihr Arzt hat.)

Apfelessig schlürfen Apfelessig Getty Images

Wie Aloe Vera scheint Apfelessig (ACV) einigen Refluxpatienten Linderung zu verschaffen, sagt Dr. Ghassemi. Es ist eine sehr saure Flüssigkeit, und ich kann nicht erklären, warum es ihnen hilft, aber einige sagen mir, dass es hilft, sagt er. Aber im Gegensatz zu Aloe Vera gibt es fast keine Forschung, die die Idee unterstützt, dass ACV Reflux bekämpfen kann. Ein Doktorand an der Arizona State University verglichen ACV mit einem Antazida oder einem Placebo und fand keinen Unterschied zwischen den dreien – obwohl alle drei bei Sodbrennen halfen. Während sich ACV als Refluxmittel als falsch herausstellen kann, kann es einen Versuch wert sein. (Fragen Sie einfach Ihren Arzt, bevor Sie es versuchen.) Um die ACV etwas leichter zu senken, verdünnen Sie 1 bis 2 Esslöffel mit 8 Unzen Wasser.