10 Gründe, warum du immer mitten in der Nacht pinkeln musst

nachts pinkeln Dan Brownsword/Getty Images

Die erste Frage, die Ihnen ein Arzt stellt, wenn Sie sich darüber beschweren, dass Sie mitten in der Nacht pinkeln müssen, lautet: 'Hat Sie der Harndrang aufgeweckt oder sind Sie aufgewacht und haben bemerkt, dass Sie urinieren mussten?'

'Wie Sie antworten, macht einen Unterschied', sagt Randy Wexler , MD, außerordentlicher Professor für Familienmedizin und stellvertretender Vorsitzender für klinische Angelegenheiten am Ohio State University Medical Center.



Wexler erklärt, dass eine erhöhte Durchblutung der Nieren beim Schlafen die Urinproduktion beschleunigen kann. Wenn Sie also wegen eines schnarchenden Mitbewohners, Schlaflosigkeit oder aus anderen Gründen aufwachen, die nichts mit Ihrer Blase zu tun haben, haben Sie trotzdem kein Problem mit der Urinproduktion, wenn Sie sich entscheiden, auf die Toilette zu gehen.



Aber wenn man aufwachen muss, muss man pinkeln, das sollte man nicht ignorieren, sagt er. (Auch die Farbe Ihres Urins kann Ihnen einen Einblick in Ihre Gesundheit geben.)

Hier erklären er und andere Experten einige der häufigsten Gründe, warum man nachts pinkeln muss – und was man dagegen tun kann. (Lernen Sie die 5 besten Lebensmittel für Ihr Gehirn und holen Sie sich Tipps, um sich auf natürliche Weise vor Demenz und Schlaganfall zu schützen Prävention Zeitloses Gehirn .)



Du trinkst zu viel Wasser vor dem Schlafengehen.

Wasser elenaleonova / Getty Images

Ja, das ist super offensichtlich. Aber Wexler sagt, einige Leute wissen nicht, wie viel H2O sie in den Stunden vor dem Schlafengehen schlucken – und wie diese Flüssigkeit ihren Schlaf stören kann. „Ich sage den Patienten, dass sie zwei Stunden vor dem Schlafengehen aufhören sollen, Wasser zu trinken“, sagt er. Gehen Sie auch auf die Toilette, bevor Sie in den Sack springen. Wenn Sie diese Anweisungen befolgen und immer noch aufwachen, um zu pinkeln, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen. (Zusammen mit der Schlafenszeit, hier sind 5 mal sollte man kein Wasser trinken .)

Präventionsprämie: 20 von Ärzten empfohlene natürliche Heilmittel für alltägliche Beschwerden



Du trinkst zu kurz vor dem Schlafengehen Alkohol oder Koffein.

alkohol koffein trinken Sara Adam/EyeEm/Getty Images

Sowohl Alkohol als auch Koffein können Ihre Urinausscheidung erhöhen, sagt Wexler. Wenn Sie der Typ sind, der nach dem Abendessen eine Tasse Kaffee trinkt oder vor dem Schlafengehen Alkohol trinkt, fragen Sie nach Ärger. Wexler empfiehlt, das gesamte Koffein – einschließlich Tee – um 18 Uhr abzuschneiden. Er schlägt auch vor, dass du aufhörst Alkohol trinken mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen. Wenn Sie diese Änderungen versuchen und Ihr Problem weiterhin besteht, sehen Sie in Ihrem Dokument nach.

Überprüfen Sie Ihren Körper auf Alkohol:

Sie haben zu wenig dieses Hormon.

wenig von diesem Hormon Andrew Brookes/Getty Images

„Mit dem Altern geht ein natürlicher Verlust des antidiuretischen Hormons einher“, sagt Tobias Köhler , MD, Lehrstuhl für Urologie am Memorial Hospital in Illinois. Dieses Hormon hilft Ihren Nieren, ihren Flüssigkeitsspiegel zu kontrollieren. Je weniger Hormon Sie haben, desto mehr pinkeln Sie. Köhler sagt, dass dieser natürliche Hormonverlust normalerweise um das 40. Lebensjahr beginnt, sich aber oft viel später bemerkbar macht – in den 60er oder 70er Jahren. 'Es gibt einige medikamentöse Therapien, aber viele Leute beschäftigen sich einfach damit', sagt er. (Denken Sie, Ihre Hormone sind verrückt? Hier sind Sie 11 Anzeichen für ein hormonelles Ungleichgewicht .)

Sie haben eine Infektion.

Infektion TEK IMAGE/WISSENSCHAFTSFOTOBIBLIOTHEK/Getty Images

Wenn Sie eine Frau sind und die oben genannten „selbstverschuldeten“ Urinauslöser beseitigt haben, ist der wahrscheinlichste Schuldige eine Harnwegsinfektion, sagt Wexler. 'Wenn es a . ist Harnwegsinfekt , kann das Wasserlassen von Brennen oder Tropfen oder Unwohlsein begleitet sein“, erklärt er. Außerdem werden diese Empfindungen während des Tages anhalten. (Achte auf diese anderen HWI-Symptome, die alle Frauen kennen sollten .)

Eine Harnwegsinfektion ist zwar bei Männern weitaus seltener, kann aber auch dazu führen, dass Männer das Gefühl haben, ständig pinkeln zu müssen, auch nachts, fügt Wexler hinzu. Auch hier ist ein brennendes Gefühl beim Pinkeln etwas, auf das man achten sollte.

Ihre Beine sind geschwollen.

GESCHWOLLEN happyfoto/Getty Images

Wenn Sie geschwollene Füße oder Beine haben – ein Zustand, der als Ödem bekannt ist – kann diese Flüssigkeitsansammlung in Ihrem Unterkörper dazu führen, dass Sie beim Hinlegen viel pinkeln. „Die ganze Flüssigkeit in den Beinen muss irgendwo hin, und das erhöht die Urinproduktion“, erklärt Köhler. Die Lösung: Legen Sie Ihre Beine ein paar Stunden vor dem Schlafengehen hoch. Das wird der Flüssigkeit in deiner unteren Hälfte helfen, nach oben zu fließen, und du kannst so pinkeln, bevor du ins Bett kletterst, sagt er.

Sie haben es mit Diabetes oder Prädiabetes zu tun.

Prädiabetes ballyscanlon/Getty Images

Wenn Sie an Diabetes oder Prädiabetes leiden, kann Ihr Körper Ihre Urinproduktion erhöhen um überschüssigen Blutzucker abzubauen . Das könnte erklären, warum du nachts aufwachst, um zu pinkeln, sagt Wexler. Wie bei einer Harnwegsinfektion wird das häufige Pinkeln, das durch Diabetes oder Prädiabetes verursacht wird, während des Tages bestehen bleiben. Vor allem, wenn Sie ständig durstig sind – selbst wenn Sie viel Wasser trinken –, ist dies ein Zeichen dafür, dass Blutzuckerprobleme schuld sind, fügt er hinzu.

Sie haben eine Geschlechtskrankheit.

Eine Geschlechtskrankheit tzahiV/Getty Images

'Etwas sexuell übertragbare Krankheiten kann zu häufigem Wasserlassen wie Gonorrhoe und Chlamydien führen“, sagt Wexler. Ein brennendes Gefühl beim Pinkeln ist auch ein Zeichen dafür, dass Ihr Problem eine Geschlechtskrankheit sein könnte – obwohl bei mittleren oder älteren Erwachsenen eine Harnwegsinfektion viel wahrscheinlicher ist, fügt er hinzu.

Ihre Gebärmutter oder Eierstöcke sind vergrößert.

Uterus PIXOLOGICSTUDIO/WISSENSCHAFTSFOTOBIBLIOTHEK/Getty Images

Eine Vielzahl von Erkrankungen – einschließlich Uteruspolypen, Eierstockzysten oder Gebärmutter- und Eierstockkrebs – kann eine Vergrößerung dieser Organe verursachen. Wenn sie zu groß sind, können sie auf deine Blase drücken und dir das Gefühl geben, ständig pinkeln zu müssen, sagt Wexler. 'Ob eine dieser Ursachen die Ursache ist, kann man wirklich nicht feststellen, wenn man nicht einen Arzt aufsucht', fügt er hinzu.

Ihre Blase rutscht.

Rutschende Blase Dorling Kindersley/Getty Images

Die Muskeln, Bänder und das Bindegewebe, aus denen der Beckenboden einer Frau besteht, unterstützen auch ihre Blase und andere Organe. Als Folge des Alters oder häufiger einer vaginalen Geburt kann dieser Beckenboden geschwächt werden und die Blase einer Frau kann in eine Position rutschen oder 'vorfallen', die Druck auf sie ausübt, sagt Wexler. In diesem Fall haben Sie möglicherweise das Gefühl, ständig pinkeln zu müssen. „Frauen können“ Kegel-Übungen für Blasenvorfall, aber sie müssten zuerst diagnostiziert werden“, sagt er. (Diese Luna Femme Trainingsperlen aus dem Prevention Shop trainieren Sie Ihre Beckenbodenmuskulatur – und fühlen Sie sich auch noch fantastisch.)

Sie haben Prostataprobleme.

Prostata ttsz/Getty Images

Die Prostata eines Mannes hört nicht auf zu wachsen, bis er stirbt. 'Wenn Sie lange genug leben, werden Sie Prostataprobleme haben', sagt Wexler. Eine vergrößerte Prostata kann die Harnröhre eines Mannes zusammenklemmen, was es ihm erschwert, seine Blase vollständig zu entleeren. Das kann ihm das Gefühl geben, ständig urinieren zu müssen, sagt Wexler. Die gute Nachricht: Prostatabedingte Pinkelprobleme haben meist nichts damit zu tun Prostatakrebs , er sagt. Es gibt auch medikamentöse oder chirurgische Behandlungen, wenn Ihre vergrößerte Prostata Harnprobleme verursacht, die zu lästig sind, um sie zu ignorieren.