10 garantierte Möglichkeiten, diese Woche Gewicht zu verlieren

10 einfache Möglichkeiten zum Abnehmen in einer Woche

Foto von Gary John Norman/Getty Images

Viele Menschen beginnen mit dem Training, um Gewicht zu verlieren. Und für manche Menschen schmelzen die Pfunde einfach weg, wenn sie mit dem Training beginnen, besonders wenn sie es zum ersten Mal tun. Aber wenn Sie wie die meisten Leute sind, erfordert es am Esstisch genauso viel Fleiß wie im Fitnessstudio. Und Studien haben gezeigt, dass es sowohl Bewegung als auch gesunde Ernährung braucht, um Pfunde zu verlieren und diesen Gewichtsverlust nachhaltig zu machen. (Schnelle Mahlzeiten zu Hause kochen, die gut schmecken und Kampf gegen Fett! Melden Sie sich für Chef'd . an und lassen Sie sich alle Zutaten und Rezepte nach Hause liefern.) So verlieren Sie Gewicht und halten es ab, wenn Sie mit dem Training beginnen:



1. Erledige Detektivarbeit.
Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die wahrscheinlichsten Schuldigen für das unerwünschte Gewicht zu identifizieren. Sind frittierte oder zuckerhaltige Lebensmittel zu hart, um zu widerstehen? Ist es schwer, Noshing zu vermeiden, wenn kostenlose Nahrung in Reichweite ist? Sind Sie zu müde und beschäftigt, um einzukaufen und gesunde Mahlzeiten zuzubereiten? Oder schicken dich Emotionen – wie Langeweile, Angst, Nervosität, Depression und Freude – direkt in den Kühlschrank? Bei den meisten Menschen führt eine Vielzahl von Faktoren zu unerwünschten Pfunden. Die Antworten können Sie zu Ihren besten ersten Schritten führen. Wenn Sie von intensiven Emotionen zum Essen getrieben werden, suchen Sie nach alternativen Routen, die Linderung bieten, ohne Ihre Gewichtsabnahmeziele zu beeinträchtigen. Du könntest dich an einen Freund wenden, mehr Schlaf bekommen oder in die Ablenkung eines guten Buches oder Films versinken.



2. Bewegen Sie sich.
Es ist schwierig, Gewicht zu verlieren, indem man nur Kalorien schneidet. Die Reduzierung der Kalorienaufnahme durch Ernährung und Bewegung ist der effektivste Weg, um unerwünschte Pfunde zu verlieren und sie fernzuhalten. Es ist ideal, ein regelmäßiges Trainingsprogramm von drei bis vier Mal pro Woche zu entwickeln. Aber versuchen Sie auch, mehr Aktivität zu integrieren, wann immer Sie können. Nehmen Sie den langen Weg zur Toilette, nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug, parken Sie Ihr Auto so weit wie möglich von der Haustür entfernt. Stellen Sie einen Timer ein, der jede Stunde läutet, damit Sie von Ihrem Platz aufstehen.

3. Planen Sie voraus.
Jeder hat seine schwachen Momente – Situationen, in denen es schwierig ist, gesunde Entscheidungen zu treffen. Machen Sie eine Liste der Anlässe und Situationen, bei denen Ihre Ernährung einen Umweg macht. Keine gesunden Mittagsangebote am Arbeitsplatz? Packen Sie Ihre eigenen ein. In den 10 angstvollen Minuten, nachdem Sie von der Arbeit kommen, alles im Kühlschrank verschlingen? Nehmen Sie auf dem Heimweg einen Snack zu sich und bereiten Sie ein Abendessen vor, das Sie gleich nach Ihrer Ankunft aufwärmen können. Wenn Sie spät in der Nacht aus den Fugen geraten, denken Sie an eine andere Aktivität fernab der Küche, die Ihnen hilft, sich zu entspannen. Probiere ein Buch, eine Dusche, einen Anruf bei einem Freund, ein heißes Bad, einen lustigen Film.



4. Füllen Sie Obst und Gemüse auf.

Geschirr, Lebensmittel, Zutat, Geschirr, Besteck, Küchenutensilien, Gabel, Serviergeschirr, Süße, Lebensmittelgruppe,

Foto von Tamara Staples/Getty Images



Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln sind Produkte kalorienarm und reich an Nährstoffen, Ballaststoffen und Wasser, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, ohne hungrig zu sein. Füllen Sie zu jeder Mahlzeit die Hälfte Ihres Tellers mit Obst und Gemüse. Teilen Sie die andere Hälfte auf Vollkorn , herzgesunde Fette und mageres Protein – magere Fleischstücke, Bohnen, Tofu oder fettarme Milchprodukte – damit Sie sich länger satt fühlen.

5. Trinken Sie nicht Ihre Kalorien.
Halte dich an kalorienfreie Getränke wie Wasser oder heißen Tee. Eine 20-Unzen-Soda kann 240 Kalorien und 65 Gramm Zucker enthalten. Sogar eine 16-Unzen heiße Schokolade mit fettfreier Milch kann bis zu 360 Kalorien haben. Fügen Sie Schlagsahne hinzu, und Sie haben die Kalorien einer ganzen Mahlzeit, bevor Sie Ihren ersten Bissen genommen haben. Wenn Sie Getränkespezialitäten lieben, wählen Sie eine kleinere Größe mit fettfreier oder fettarmer Milch und verzichten Sie auf Schlagsahne und Sirupe.

6. Tun Sie nichts Drastisches.
Jeder will jetzt dünn werden. Aber Crash-Diäten, die versprechen, Ihnen dabei zu helfen – indem Sie sich auf eine kleine Gruppe von Lebensmitteln beschränken, Ihre Kalorienzufuhr drastisch reduzieren oder Sie dazu zwingen, bestimmte technisch hergestellte Lebensmittel zu kaufen – werden nicht funktionieren. Selbst wenn Sie schnell abnehmen, werden Sie wahrscheinlich wieder an Gewicht gewinnen und noch mehr. Wenn Sie möchten, dass der Gewichtsverlust ein Leben lang anhält, müssen Sie Veränderungen vornehmen, die Sie ein Leben lang aufrechterhalten können.

7. Legen Sie intelligente Kalorienziele fest.
Drei Mahlzeiten am Tag halten Ihren Stoffwechsel in Schwung, halten Sie Kalorien verbrennen und verhindern, dass Sie so hungrig werden, dass Sie schließlich alles essen, was nicht gebunden ist. Wenn Sie Ihre Mahlzeiten auf weniger als drei pro Tag beschränken, werden Sie eher über Bord gehen, sobald etwas Essbares in Reichweite ist. Frauen sollten 300 bis 500 Kalorien pro Mahlzeit anstreben; Männer sollten 400 bis 600 Kalorien pro Mahlzeit zu sich nehmen. Wenn es um Snacks geht, suchen Sie nach Snacks mit 100 bis 200 Kalorien.

8. Behalten Sie den Überblick.

Schreibgerät, Tisch, Bürobedarf, Schreibwaren, Schreibgerätezubehör, Stift, Schreiben, Bürogerät, Hausaufgaben, Büroausstattung,

Foto von Ezra Bailey/Getty Images

Studien zeigen, dass Menschen, die die Kalorien, die sie konsumieren, nachverfolgen, mehr Gewicht verlieren und weniger halten als diejenigen, die dies nicht tun. Und das aus gutem Grund. Wenn Sie Ihre Kalorien nachverfolgen müssen, sehen Sie die Quellen für leere Kalorien, die wenig Nährstoffe enthalten. Um Kalorien genau zu verfolgen, müssen Sie Portionen abmessen – eine weitere Methode, die nachweislich beim Abnehmen hilft.

9. Machen Sie das Gewicht nicht zum einzigen Maßstab für Ihren Erfolg.
Auch wenn Sie fitter werden, sehen Sie möglicherweise keine Ergebnisse auf der Skala. Denken Sie daran: Muskeln wiegen mehr als Fett, und Flüssigkeitszufuhr, Hormone, Tageszeit und andere Faktoren können einen Einfluss auf die Zahlen auf der Waage haben. Messen Sie den Erfolg nicht allein an der Skala. Werden deine Hosen lockerer? Hast du mehr Energie? Was ist mit Ihrem Blutdruck, Cholesterin und anderen Markern für chronische Krankheiten: In welche Richtung bewegen sie sich?

10. Einfach üben; versuche nicht perfekt zu sein.
Erkenne, dass es in Ordnung ist, sich gelegentlich zu verwöhnen; ein zusätzlicher Leckerbissen wird Ihre Diätbemühungen nicht zum Scheitern bringen. Jeder geht von Zeit zu Zeit über Bord. Wenn Sie dies tun, versuchen Sie, sich nicht in Schuldgefühlen oder Angst zu suhlen. Sie können die Vergangenheit nicht kontrollieren; Alles, was Sie kontrollieren können, ist die Wahl, die Sie jetzt treffen können. Arbeiten Sie in genügend Nahrungsmitteln ein, die sich wie Belohnungen anfühlen, damit Sie sich nicht benachteiligt und darauf vorbereitet fühlen, regelmäßig zu fressen. Denken Sie daran, dass es Zeit, Mühe und Übung braucht, um neue, gesunde Essgewohnheiten zu entwickeln.

Dieser Beitrag ist aus dem Runner's World Großes Laufbuch für Anfänger und T er Artikel ' 10 garantierte Möglichkeiten, diese Woche Gewicht zu verlieren ' lief ursprünglich auf Fitbie.com.